Dienstag, 9. April 2013

Karten!

Irgendwie habe ich meine Kamera verlegt, darauf befinden sich meine ganzen CAR-Fotos, blöderweise hatte ich die noch nicht in meinen Foto-Ordner geladen. Deshalb kann ich euch dazu gerade nichts zeigen.
Mit meiner Ersatz-Kamera habe ich aber gestern die Karte zum Geburtstag meines Neffen fotografiert und die zeige ich Euch nun mal, auf besonderen Wunsch meiner Schwester, die hat sie nämlich nicht zu Gesicht bekommen, da der Gute die Karte erst angeschaut hat, als sie schon weg war.
 
 
 
 
 
"Männerkarten" braucht man ja immer wieder einmal und so habe ich heute, das ganze Material lag ja praktischerweise noch auf dem Tisch, noch ein paar davon gemacht.

 
 
 
Der schöne Hirschstempel ist von kesi´art und war im Januar Kit der Papierwerkstatt, der Holzmaserungstempel ist von Hero Arts, "Alles Gute" von Heindesign und die anderen Grüße sind von Stampin´up. So jetzt wisst Ihr erschöpfend Bescheid.
 
Als kleines Trostpflaster weil ich ja nun keine CAR-Fotos zeigen kann verlose ich eine der drei Karten von heute. Hätte jemand gerne eine?
Stichtag ist der 18. April, alle Kommentare die bis dahin eingegangen sind nehmen an der Verlosung teil.
 
Es grüßt Euch
 
Manuela
 
 

Samstag, 16. März 2013

Immer noch kein Bingo

Ja, tut mir leid, jetzt habe ich da so ausführlich angefangen, da kann ich nun nicht im Schnellgang weitermachen.
Anna-Maria zog von dannen und wir zogen zum......ESSEN! Das ist ja auch ein Programmteil der Spaß und Freude bringen soll. Und abgesehen davon dass ich Treppen mag, Essen liebe ich ja auch sehr. Der Koch war sich der Tatsache voll bewusst, dass hier ein kreatives Publikum angerückt war und er lief zu Hochform auf. Es war immer wieder spannend mit was das Buffet bestückt wurde, schöne Salate und Antipasti gab es auch und natürlich Nachtisch, sehr wichtig! Dazu gabs kostenlos immer wieder schöne Tischgespräche mit den umsitzenden Mädels.
Und dann kam SIE, von der ich ja schon so viel gehört hatte: SHIMELLE, die Garderobe auf die Wanddeko unseres Workshopraumes abgestimmt, wohl wissend dass hier lauter Frauen herumsitzen, die unbedingt, ganz dringend zuerst mal ein Foto von den ausgelegten Materialpaketen haben müssen! Wie konnte sie das nur ahnen? Außerdem durften wir aus ihren Fehlern lernen, sehr nett. Das hielt mich natürlich nicht ab meine eigenen Fehler zu machen. Da sollte nun ein Minialbum entstehen, Ringmechanik auf Holzbrett, wir durften sprühen, kleckern, masken, sticken, stempeln nach Herzenslust. Das tat ich auch ergiebig, vor lauter Begeisterung darüber tat ich das im Querformat, um später festzustellen, dass längs besser gewesen wäre. Nun ist meine ganze Deko im Verhältnis zu den eingeklebten Fotos um 90° gedreht. Aber, hier gab es ja keinerlei Vorgaben und so bin ich mit meinem Endergebnis durchaus zufrieden.
Zum zweiten Mal an diesem Tag vermisste ich meine Kreisstanzer sehr, denn Shimelle gab uns wertvolle Tipps wie man schöne kleine Verzierungen layern kann und dazu braucht es natürlich Kreisstanzer, wie könnte es auch anders sein. Wenn die irgendwo auch nur ansatzweise erwähnt gewesen wären, hätten wir die ja auch eingepackt, aber da standen nur Bordürenstanzer, da ist mir bis heute nicht klar wozu die hätten gut sein sollen, die hatte ich dabei, aber benutzt habe ich davon nur einen, das war aber ein Zufall.

Hier nun ein paar Fotos vom Ergebnis:

 
 


Und so sieht es aus wenn man quer kleckert und längs blättert:
 
 
Hier fehlt nun noch ein bisschen der gelayerten Deko und ein wenig Text, aber ansonsten bin ich sehr zufrieden. Schön bunt, mein Paperpad aus dem Materialpaket gibt noch einiges her und einen ganzen Umschlag voller Fotos habe ich untergebracht, was kann man sich mehr wünschen?
Ein dickes Danke auch an meine Tischmädels, die für eine schöne Arbeitsatmosphäre gesorgt haben und mich ermuntert haben, auch einfach mal zu machen, ohne fünfzig mal hin und her zu überlegen.
Und herrlicherweise entdeckte jemand dass das Plastikteil, das als erste Seite dient, eine Schutzfolie hatte. Natürlich hatte da schon der halbe Saal sein Paillettenumschlägchen aufgeklebt! Ging aber gut abzulösen, zumindest bei mir.
 
So ihr Lieben, ich würde ja gerne weiterschreiben, aber ich muss zur Arbeit!
 
Herrlichen Sonnenschein haben wir übrigens auch heute wieder!
 
Es grüßt Euch
Manuela

PS: demnächst mehr!
 
 

Freitag, 15. März 2013

BINGO mit INGO, halt nein, die Veranstaltung hieß ja C@R!

Auf mehrfachen Wunsch einzelner Damen belebe ich mal dieses kleine Bastelkämmerchen genannt "barfuss"
Da fuhr ich doch am letzten Samstag mit meiner Schwester gen Remagen, das ist ja gar nicht soooo weit von uns entfernt. Erwartungen irgendwelcher Art hatte ich keine, dazu hatte ich vor lauter Arbeit gar keine Zeit gehabt. Ich war allerdings wild entschlossen ein schönes Wochenende, fern vom Stress und den Sorgen des Alltags zu verleben. Und ich war damit erfolgreich!
Die Hotelleitung hat dafür gesorgt dass auch der Trimmfaktor nicht zu kurz kam, denn wir wohnten ganz unten und workshopten ganz oben, ich liebe Treppen!
Mit Lilith und Kerstin hatten wir eine ganz wunderbare Tischgruppe und es ging dann auch gleich los mit einem Workshop mit Anna-Maria.

Wie das nun genau geht ist mir immer noch ein Rätsel, ganz wichtig ist auf jeden Fall viiiiiiel Wasser, dann Farbe, aber nicht zu wild herummalen, dann bekommt man nämlich "mess", so geschehen in meinem Fall. "Mess" darf wohl nicht sein, also habe ich mich angestrengt keine "mess" mehr zu machen. Aber immerhin habe ich, als Nichtlayouterin und falls doch, eher im schneckentempo layoutende, 2 Layouts fertig bekommen. Zeit war ja reichlich vorhanden das viele Wasser brauchte ja Zeit zum Verdunsten. Ich hätte gleich noch ein paar Rohlinge machen sollen, aber hinterher ist man ja immer schlauer. Aber zwei Layouts sind ja schon mal ein Erfolg und hier ist mein vorläufiges Ergebnis, denn ganz fertig bin ich ja doch noch nicht, ein bisschen Text soll noch drauf und ein kleines bisschen Aufhübschung könnte wohl noch sein. Die Teile lege ich mir nun mal auf den Tisch, damit ich darüber nachdenken kann.

Und hier sind sie nun:

 
 

 
Bei diesem Kurs zeigte sich auch schon gleich ein entscheidender Mangel in meiner Ausrüstung, keiner meiner Kreisstanzer hatte es in mein Basteltäschchen geschafft und hier wären sie dringend gebraucht worden. Tja, früher habe ich alles mit der Schere oder dem Cutter ausgeschnitten ohne zu meckern. Bin ich nun etwa faul geworden? Nein, eher perfektionistisch, das Schneiden macht mir nichts aus, aber wenn ich da einen schön mit Kreisen bedruckten Bogen habe, dann sollen die auch schön rund auf mein Layout. Also fürs nächste Mal, 3 kg Kreisstanzer einpacken! Wahrscheinlich werde ich dann keinen einzigen brauchen!
Ein bisschen mehr passendes Material hätte ich mir noch gewünscht, denn auf ihren Beispielen hatte Anna-Maria ja so schön gelayert und das sollten wir auch, bloß womit? Frau schleppt ja viel mit sich herum, aber leider nichts passendes, also fiel mein Gelayere eher etwas spärlich aus.
Die nächste Zeit werde ich wohl noch ein bisschen üben mit Gesso, viel Wasser und wenig "mess", vielleicht komme ich doch noch hinter das Geheimnis wie das nun hätte gehen sollen. Und auch das Layern wird wohl noch mal drankommen müssen.
Oh, der Button auf dem unteren Bild ist von Hilde Hildebrand, sie machte für alle Teilnehmerinnen welche. Vielen Dank!!! Und meiner passt hier ganz wunderbar, wie ich finde.
 
So, wenn das hier ein Schulaufsatz wäre hätte ich ja Thema verfehlt, denn Bingo mit Ingo kam nun nicht gerade vor, aber irgendwie kann ich mich nicht kurz fassen. Also muss Ingo warten bis er an die Reihe kommt.
 
Das wars fürs erste mal! Ich werde weiter berichten!
 
Sonnige badisch-sibirische Grüße von
 
Manuela

Dienstag, 27. November 2012

Ein Hinweis in eigener Sache und: Weihnachtskarten zu gewinnen!

Ich habe ja keine Ahnung ob dieser Blog überhaupt noch solide Leser hat, so wenig wie ich mich hier melde. Aber er bekommt derzeit komische Kommentare in englischer Sprache, die mittlerweile zu einer wahren Flut angewachsen sind. Ich habe mich deshalb entschlossen diese nervende Sicherheitsabfrage einzuschalten, das tut mir jetzt sehr leid für Euch. Als kleine Entschädigung zeige ich Euch aber eine meiner Weihnachtskarten vom letzten Jahr und wer sich von der Sicherheitsabfrage nicht abschrecken lässt und trotzdem einen Kommentar hinterlässt kann hier mitspielen und gewinnen.

 
Ich dachte mir, ich zeige euch die nächste Zeit immer mal wieder ein Werk aus meiner aktuellen Weihnachtskartenproduktion, oder aus den vergangenen Jahren, soweit ich noch Muster habe. Zum Abschluss mache ich nach Weihnachten eine kleine Umfrage welche euch am besten gefallen hat. Bei der Umfrage gibt es dann eine Karte mit guten Wünschen zum neuen Jahr zu gewinnen und unter allen die Kommentare hinterlassen verlose 5 Weihnachtskarten. Ausgenommen sind diese komischen Spamverbreiter, denen räume ich hier keine Gewinnchance ein!
 
So nun wisst Ihr Bescheid! Der Kommentarschluss für die Karten ist immer der 18.Dezember! Dann bekommen die Gewinner/innen auch pünktlich zu Weihnachten ihre Karten.
 
Ich wünsche euch allen einen schönen ersten Advent!
Liebe Grüße von Manuela
 
 

Dienstag, 30. Oktober 2012

Eine besondere Karte.....

.....für jemand Besonderen!
  
  
 Herzlichen Glückwunsch liebe Schwester!
Die allerbesten Wünsche von Deiner "großen" Schwester Manuela
 
 

 

Mittwoch, 1. August 2012

Die Augustkarte, eine Gewinnerin und ein paar Gedanken

Schon wieder ist ein Monat vergangen. Ich war ja nicht untätig, Ich habe einige Karten gemacht, sogar zwei Layouts sind entstanden, ich habe 8 kg Zucchini eingekocht, Bohnen geerntet, meinen Garten auf Vordermann gebracht, aber leider hat es irgendwie nichts davon geschafft hier zu erscheinen.
Nun ja, ich habe bei der Arbeit vorübergehend von 50% auf 100% aufgestockt, das ist schon ein gewaltiger Unterschied und es ist Urlaubszeit, also ist dort auch sehr viel zu tun und abends sinke ich erschöpft aufs Sofa.
Das bisschen Haushalt schafft sich auch nicht von alleine und die Frühäpfel fangen an reif zu werden, da werde ich wohl auch ein bisschen Zeit in Apfelmus investieren. Gut dass ich Garten- und Küchenarbeit derzeit sehr entspannend finde, sonst würde das vielleicht in Stress ausarten.
Die Karte des Monats August habe ich aber für Euch gemacht, wenigstens einmal im Monat kann ich ja schon mal ein Lebenszeichen von mir geben.
Aber zuerst die Gewinnerin der Julikarte: Es ist........

Sandra


Herzlichen Glückwunsch, liebe Sandra!!!  Sie macht sich demnächst auf den Weg zu Dir.

Die Augustkarte habe ich geliftet! Bei all meiner Gartenarbeit brauche ich gelegentlich eine Pause und bei gutem Wetter mache ich die auf meiner Terrasse, ein Stück Kuchen, Tee und etwas zu lesen und schon ist mein Tag gerettet. Zur Inspiration schaue ich dabei auch immer mal wieder meinen Vorrat an Zeitschriften durch. Und so stieß ich in einer Schöner Wohnen von 2010 auf eine Papierarbeit der britischen Künstlerin Helen Musselwhite und die fand ich soooooo schön, dass ich das auch mal machen wollte.
Das war mal wieder eine schöne Schnibbelei und ich habe festgestellt, auch liften dauert seine Zeit. Irgendwie scheine ich es derzeit mit den Tieren zu haben, letzen Monat eine Sommer-Schnecke und nun eine Eule. Mal sehen was als nächstes kommt.
So und hier ist sie nun:


Wer das Kärtchen gerne bekommen möchte, es ist wie immer ganz leicht: Einfach bis zum 27.08. hier einen Kommentar hinterlassen und Ihr nehmt an der Verlosung teil.

Es scheint heute ein herrlicher Tag zu werden, also genießt ihn! Ich werde mich jedenfalls der Gartenarbeit widmen!

Liebe Grüße von Manuela

Montag, 2. Juli 2012

Die Julikarte "Pretty in Pink"

Sollte diese Karte nicht eigentlich gestern erscheinen? Ja, sollte sie! Da kam ich ganz zufrieden vom schönen Workshop-Wochenende der Papierwerkstatt zurück und wollte eigentlich nur "schnell" meine Sachen verräumen...... Was soll ich Euch sagen, die Sachen sind immer noch nicht vollständig verräumt und in meiner Bastelkammer sieht es immer noch aus wie Bombe! Dafür sind einige Schubfächer ordentlich sortiert, der Inhalt meines "Basteltäschchens" neu organisiert, sämtliche Lose-Blatt Sammlungsboxen im Haus ausgemistet und Ideen für meinen wunderbaren Setzkasten vom
Workshop ausprobiert.
Heute ist ja kein so schönes Gartenwetter, also werde ich noch ein bisschen weiter sortieren und meine Workshop-Projekte abschließen.

Aber zuerst, die Juli-Karte:




Die war ja nicht so geplant, das ist mal wieder so ein Fall von "Manuela plant eine Karte und irgendwie verselbständigt die sich dann". Ich wollte so eine Art künstlerische, bunte Sommer-Collage mit Hilfe der Nähmaschine machen und begann mit einer Spirale, die eigentlich die ganze Karte einnehmen sollte. Auf halber Strecke erschien dann plötzlich diese Schnecke, wahrscheinlich war ich die letzte Zeit zuviel in meinem Garten, darin habe ich nämlich eine ordentliche Anzahl Weinbergschecken und auch die kleinen Häuserschnecken kriechen hier herum.
Die Schnecke von Welt trägt diesen Sommer pink, wie ihr sehen könnt und sie geht barfuss :-)))
Irgendwie scheint sie mit mir verwandt zu sein.

So Ihr Lieben, wer diese Karte gerne hätte hinterlässt bitte bis 27.07. einen Kommentar und ich lose dann wie immer aus!

So, ich entschwinde wieder in meine "Kammer des Schreckens" und mache noch ein bisschen Ordnung, wenn alles herumliegt kann ich da drin nicht arbeiten, das stört meine kreativen Einfälle.

Bis bald!
Es grüßt Euch Manuela

Sonntag, 1. Juli 2012

Gewonnen

Ich sollte mal die Gewinnerin der Junikarte bekanntgeben, bevor hier im Laufe des Tages die Julikarte erscheinen wird.
Sabines Sohn stellte sich als Glücksfee zur Verfügung und loste:

Christiane

Herzlichen Glückwunsch!!!!! Liebe Christiane, demnächst hast Du Post! Ja, leider wohnst Du nicht so nah, dass Du die Karte mal schnell persönlich abholen könntest :-(

Die Julikarte liegt schon hier und ich kann Euch schon mal sagen es wird sommerlich.
Schaut einfach später am Tag noch mal vorbei!

Viele liebe Grüße von Manuela

Freitag, 8. Juni 2012

...es kommt die Zeit...

Oder besser gesagt, eigentlich ist sie ja schon da, wo man keinen Meter Auto fahren kann ohne dass einem schwarz-rot-golden geschmückte Autos entgegenkommen. Man kann auch keine Zeitung aufblättern, keinen Fernseher oder Radio einschalten ohne mit irgendwelchen Informationen zum Thema versorgt zu werden. Bei uns im Ort ist ein Haus mit einer Fahne geschmückt die hat solche Ausmaße, ich vermute mal ich könnte die gesamte Bodenfläche meines Eßzimmers damit auslegen. Würde zwar nicht zum restlichen Dekor passen, aber wäre machbar. Ja, sie ist da, die Fußball EM, mal wieder, war die nicht erst neulich? Oder zumindest was ähnliches, WM?
Ihr merkt schon, ich bin ein ausgesprochener Fußballmuffel, ich kann diesem Sport trotz fußballbegeisterter und -spielender Verwandtschaft immer noch nichts abgewinnen und so sind mir auch die entsprechenden Großereignisse relativ egal. Irgendwie gehöre ich damit wohl zu einer Minderheit, aber so was muss es auch geben. Ich stehe dazu :-)
Trotzdem wünsche ich allen Fußballbegeisterten viel Spaß in den nächsten Wochen und der deutschen Mannschaft viel Erfolg, sonst muss ich nämlich den Frust der Fußballbegeisterten Mehrheit aushalten.

Ich wende mich lieber anderen Dingen zu, die mir mehr Spaß machen, z.B. ATC. Seit letztem Jahr nehme ich an einem ATC-Tausch  mit Miriam und Silke teil. Immer zu Quartalsende schicken wir uns 3 ATC zu. Und ich habe meine für dieses Quartal schon fertig, was mich sehr freut, da sie oftmals erst auf den "letzten Drücker" wie man so schön sagt fertig werden.
Seit diesem Jahr mache ich die kleinen Kärtchen immer in Anlehnung an meine Karten des Monats.
Diese Kollektion habe ich im März verschickt:







Ich finde es ganz interessant das Thema meiner Karte des Monats nochmal in Mini zu machen. Das ist schon eine Herausforderung, denn der Platz ist ja entscheidend geschrumpft. Wenn Ihr die Karten dazu angucken wollt klickt einfach auf den Monatsnamen, ich habe die entsprechenden Beiträge bei Kunterbunthochdrei verlinkt.
Die ATC der letzten drei Monate werde ich Euch dann zeigen wenn ich sie verschickt habe, Miriam und Silke sollen ja ein bisschen Spannung haben wenn sie ihre Briefe öffnen!
So, ich wünsche Euch ein schönes Wochenende, ob mit oder ohne Fußball!
Liebe Grüße von Manuela







Freitag, 1. Juni 2012

Die "unendliche" Junikarte


Die heutige Karte richtig zu zeigen ist etwas kniffelig, die muss man eigentlich in der Hand halten und damit spielen. Gestern bekam ich den guten Tipp doch ein kleines Filmchen davon zu drehen. Nun habe ich mir überlegt, soll ich mich wirklich im einschlägigen Portal anmelden und mich ins Filmgeschäft begeben? Hätte ich ja fast gemacht, aber dann bekam ich doch Angst, ich könnte mich hier vielleicht sehr blamieren. Ich glaube da muss ich erst im stillen Kämmerlein üben. Oder hat jemand so was schon mal gemacht und hat ein paar hilfreiche Ratschläge für mich?

So, nun aber zur Karte: Wie gesagt, die Inspiration war eine Werbepostkarte, eine bekannte Supermarktkette warb für eine Ausbildung oder duales Studium bei denen.

Hier ist nun meine Version davon und ich biete Euch keine Ausbildungsstelle an, sondern ein Gedicht:



Zum Einsatz kamen bei mir ein Lush-Papier von MME, zwei Schmetterlingsstempel von Heindesign, ja ich habe es derzeit mit den Schmetterlingen ich gebe es zu! Der kleine Schmetterling lag einem Kit der Papierwerkstatt bei, was mich sehr freute. Und dann habe ich noch 2 Embossingpulver benutzt, das grüne ist ein "Distress-Pulver" von Ranger, das blaue hatte ich mal von Stempelträume.

Das Gedicht ist von Friedrich Freiherr von Hardenberg, besser bekannt als Novalis und mir gefällt es sehr.

Und jetzt kommt der Trick! Ihr seht dass die Karte in der Mitte einen Spalt hat, da klappen wir nun beide Seiten nach hinten.


und tadaaaa


jetzt wird an der horizontalen Spalte nach hinten geklappt.....


und nochmal....



und wenn wir jetzt nochmal klappen sind wir wieder beim Anfang!


Das sieht nun sehr kompliziert aus und am Anfang habe ich Teile zugeschnitten und gefalzt ohne Ende, aber die Karte besteht nur aus zwei postkartengroßen Papierstücken, die gefalzt und halbiert werden, das ganze wird dan an 4 ganz kleinen Eckchen zusammengeklebt und fertig.

So, was haltet Ihr von dieser Karte?

Wie immer könnt Ihr sie gewinnen, einfach bis zum 28.06.2012 hier einen Kommentar hinterlassen. Ganz dynamische könnten mir auch schreiben was Ihr hier gerne lesen würdet :-) ist aber keine Pflicht. Und auch wie immer lose ich dann zu Monatsende aus und schicke sie an einen glücklichen Menschen.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

Viele liebe Grüße von Manuela